Google+ Followers

Samstag, 14. Dezember 2013

Fußsack für unseren Hartan Racer GT Kinderwagen mit Tutorial

Da schaffe ich es in der doch etwas stressigen Vorweihnachtszeit auch mal wieder zu bloggen.
Grund ist mein neues Nähprojekt, was ich euch zeigen möchte.
So lange existierte er in meinen Gedanken, nun auch in unserem Kinderwagen - der neue Winter-Fußsack für unsere Kleine.
Es war gar nicht so einfach, da ich keine Anleitung gefunden habe und der Schnitt ja individuell für jeden Kinderwagen angepasst werden muss.
Also begannen ich damit ihn zu vermessen, Stoff auszusuchen, und eine Skizze zu erstellen.

Die Zutaten waren:
ein Stück Weblammfell 1x1m
Außenstoff 1x1m
eine Ikea Fleecedecke
ein Reißversschluss 50cm
viel Garn und Geduld

heraus kam das:
Aber von vorne.
Zuerst habe ich das Vorderteil doppelt zugeschnitten. Den Außenstoff und aus der alten Fleecedecke, denn der Außenstoff ist nur ein normaler Baumwollstoff, den fand ich etwas dünn. 
Beide Stofflagen habe ich dann mit einen Steppstich zusammen "gequiltet" (Ich habe noch keinen Quiltfuß)
In die Mitte habe ich einen Reißverschluss eingenäht.
Erst eingezeichnet, dann mit Reißgarn durchgenäht, dass ich die Linie auf beiden Seiten sehe, ein Belegstück rechts auf rechts gegen genäht, eingeschnitten und nach links umgesteppt.






Dann den Reißverschluss eingenäht und fertig war das Oberstück.
Im Kinderwagen sah es dann doch etwas klein aus, so dass ich das untere Stück 9 cm größer zugeschnitten habe und durch Abnäher an der Fußrundung wieder den gleichen Umfang hatte.


Die zwei gleichen Teile habe ich aus dem Weblammfell zugeschnitten, auch mit einem Schnitt für den Reißverschluss.
Es folgten große Knopflöcher an allen Stellen wo später der Gurt durchgezogen werden muss.
Dann wurden sowohl die Außenteile, als auch das Futter zusammen genäht und ineinander gesteckt.
Am Reißverschluss und an den Knopflöchern habe ich das Webfell um- bzw angenäht, dass es hält und nicht verrutscht.
Die offenen oberen Kanten der Vordereite habe ich mit dem Webfell vernäht. Dabei fand ich es einfacher zuerst den Außenstoff umzunähen und anschließend den Webpelz in der gleichen Naht umgeschlagen ran zu nähen.
Auf die gleiche Art folgte auch das Vernähen der oberen Rundung-und ferig war das gute Stück.
Nun gibts nie mehr kalte Füße ;)


Kommentare:

  1. Hallöchen fleißige hasekin84

    Ich finde Deinen Kinderwagen Fußsack total schön und auch super das Du Dir die Mühe gemacht hast alles zu vermessen und zu zeichnen.
    Nun meine Frage..wäre es möglich von Dir ein Schnittmuster zu bekommen? Natürlich würde ich Dir das auch bezahlen.
    Lg Maggy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maggy! Sorry für die verspätete ANtwort! Ich bin gerade etwas in Babypause.
    Ich habe nochmal geschaut, aber leider habe ich keine Schnittmusterteile mehr gefunden.
    Was für einen Kinderwagen hast du denn?
    Wenn du noch Fragen zum Nähen hast, kannst du gerne nochmal schreiben.
    Den Stoff, den ich damals genommen habe, gibt es übigens im Roller-hab ich zufällig vor ein paar Tagen gesehen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hase Kin!

    Erstmal: Toll gemacht! Gefällt mir sehr gut!!
    Aber kannst du den Teil mit dem Reißverschluss nochmal genauer erklären? Ich bin glaub ich zu doof und verstehe das so nicht komplett ... wäre super lieb von dir! Und hast du das Fell nur hinten und oben Fleece?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Lena.
    Auch wenn ich leider viel zu spät erst zum Antworten komme, will ich es trotzdem noch tun. Vielleicht liest du es ja noch.
    Um den Reißverschluss ein zu nähen, brauchst du ein Belegstück. Das ist quasi das kleine Stoffteil, was du auf dem Foto siehst. Das wird rund um den markierten Reißverschlussschlitz festgesteppt.
    Du schneidest dann den Schlitz für den Reißverschluss ein und wendest das Belegstück nach innen.Der Reißverschluss wird dann ganz normal eingenäht.
    Ich hoffe du hast es hinbekommen :)
    LG Hasekin

    AntwortenLöschen
  5. Hey, sieht super aus! Wo bekommt man den Weblammfell?

    AntwortenLöschen